LWL-Museen

Museum für wirklich Alle
Museum für wirklich Alle
Museum für wirklich Alle | © LWL/Natascha Berger

Museen des Landschaftsverband Westfalen-Lippe

Museen sind ein bedeutsamer Teil unseres gemeinsamen kulturellen Erbes. Sie erinnern uns daran, wo wir herkommen, wie wir uns entwickelt haben und zeigen, wie wir gelebt haben. Die LWL-Museen bündeln die Geschichte der Region Westfalen-Lippe im Bereich Industrie, Handwerk, Technik, Kunst, Naturkunde, Archäologie und Klosterkultur und Volkskunde. Sie nehmen sich aktueller Themen an und präsentieren attraktive und lebendige Ausstellungen für Menschen aller Generationen.

LWL-Museen im Überblick in Leichter Sprache

LWL-Museen im Überblick in Leichter Sprache

Westfalen-Lippe

Die LWL-Museen sind für mobilitätseingeschränkte Menschen weitestgehend zugänglich. Genaue Informationen zu den jeweiligen LWL-Museen finden Sie in der Broschüre LWL-Museen im Überblick. Hier finden Sie auch Auskunft darüber, welche Hilfen Ihnen vor Ort zur Verfügung stehen, z.B. Rollstühle zum Ausleihen oder besondere Zufahrts- und Parkmöglichkeiten.

Alle können sich mit der Broschüre LWL-Museen im Überblick schnell und einfach über die Museen informieren.

LWL-Industriemuseum - Westfälisches Landesmuseum für Industriekultur: Acht Orte - ein Museum

Das LWL-Industriemuseum hält an acht historischen Orten die Geschichte des Industriezeitalters wach. Wir erzählen Ihnen von den Menschen, die einst in den Fabriken und Bergwerken arbeiteten. Und wir füllen die Industriedenkmäler mit neuem Leben: Zu den Schauvorführungen, Ausstellungen und Veranstaltungen kommen jedes Jahr mehr als 400.000 Menschen. So ist das Westfälische Landesmuseum für Industriekultur auch ein Forum für die vielfältige Kultur der Region.

Angebot

LWL - Museumscard

30,00 € für Erwachsene

Ist Ihre letzte spannende Entdeckung schon länger her? Kaum zu glauben, liegt das Unentdeckte doch gleich vor Ihrer Tür. An 18 beeindruckenden Orten. Und eine Karte öffnet Ihnen die Tür. Sooft Sie wollen. Denn die LWL-MUSEUMSCARD ermöglicht Ihnen freien Eintritt in alle 18 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Ein Jahr lang ab Kaufdatum können Sie damit zwischen Steinzeit, Römerzeit, Mittelalter, Renaissance, Barock und Industriezeitalter auf Entdeckungsreise gehen.

Faszinierend statt verstaubt

Die 18 LWL-Museen setzen auf zeitgemäße Konzepte: Erleben, Mitmachen, Ausprobieren. So werden Geschichte und Kultur lebendig. Zum Beispiel im LWL-Museum für Archäologie: Hier durchleben Sie in einer einzigartigen, unterirdischen Grabungslandschaft 250.000 Jahre Menschheitsgeschichte in Westfalen. Oder im LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, wo Sie große Namen, wertvolle Schätze und unterschiedlichste Kunstepochen entdecken.

Mit der LWL-MUSEUMSCARD erleben Sie die meisten dieser Veranstaltungen ohne weitere Kosten. Wie beispielsweise die freitagabendliche „Spätschicht“ in Hattingen, mit Hochofenbesuch im Fackelschein. Viele weitere reizvolle Aktionen finden Sie in dem Programm – immer aktuell unter www.lwl-museumscard.de.

Große Erlebnisse, kleiner Preis

Einmal bezahlen, immer wieder nutzen* – so rechnet sich die LWL-MUSEUMSCARD ganz schnell. Die Karte gibt es an den Museumskassen** oder im Internet. Kleiner Tipp: Machen Sie doch jemandem eine große Freude – mit der LWL-MUSEUMSCARD als Geschenkgutschein.