Kennzeichnungssystem Reisen für Alle

Barrierefreier Urlaub garantiert ist Ihnen garantiert mit dem Kennzeichnungssystem Reisen für Alle
Barrierefreier Urlaub garantiert ist Ihnen garantiert mit dem Kennzeichnungssystem Reisen für Alle
© Rheinland-Pfalz Tourismus | Dominik Ketz

Barrierefreier Urlaub garantiert

Mit dem Ziel, barrierefreies Reisen zuverlässig zu ermöglichen, ist vor einigen Jahren das Kennzeichnungssystem „Reisen für Alle“ entwickelt worden. Mit ihm können die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit von Freizeiteinrichtungen und touristischen Angeboten detailliert geprüft und beschrieben werden: Sind alle Räume stufenlos erreichbar? Kann die Ausstellung im Sitzen erlebt werden? Wie gut lesbar ist die Beschilderung? Gibt es eine induktive Höranlage? Oder: Welche speziellen Angebote gibt es für Menschen mit einer Einschränkung?

Geprüft. Verlässlich. Detailliert.

Diese Informationen werden vor Ort von ausgebildeten Erhebern aufgenommen – anstelle einer Selbsteinschätzung der Anbieter. Eine Prüfstelle bewertet die Daten anhand eines umfangreichen Kriterienkatalogs und vergibt die Kennzeichnung:

Kennzeichen Information zur Barrierefreiheit

Das Kennzeichen „Information zur Barrierefreiheit“ zeigt, dass detaillierte und geprüfte Informationen zur Barrierefreiheit vorliegen.

Kennzeichen Information zur Barrierefreiheit

Kennzeichnung Barrierefreiheit geprüft

Die Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft“ zeigt, dass Mindestanforderungen für bestimmte Personengruppen teilweise oder vollständig erfüllt sind.

Kennzeichnung Barrierefreiheit geprüft

Die Informationen gibt es für Menschen mit Gehbehinderung, Rollstuhlfahrer, Menschen mit Hörbehinderung, gehörlose Menschen, Menschen mit Sehbehinderung, blinde Menschen sowie Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Doch von Barrierefreiheit profitieren Alle – auch Senioren, Familien mit Kindern, Menschen mit temporären Einschränkungen, z. B. nach einer Operation. Barrierefreiheit ist ein Komfortmerkmal.

Von Barrierefreiheit profitieren Alle – auch Senioren und Familien mit Kindern - © AdobeStock_78655658
© AdobeStock_78655658

Vom barrierefreien Angebot zur barrierefreien Region

Rund 2.500 Angebote und Einrichtungen entlang der gesamten Reisekette wurden bereits erhoben – von der Touristinformation über Beförderungsmittel, Unterkünfte, gastronomische und kulturelle Einrichtungen, bis hin zu Aktiv- und Naturerlebnisangeboten und Freizeiteinrichtungen. Inzwischen gibt es mit Bremerhaven, Dortmund, Erfurt, Vreden und Ostfriesland die ersten zertifizierten Orte und Regionen.

Sie finden die geprüften Daten und Berichte zur Barrierefreiheit online auf www.reisen-fuer-alle.de, im ADAC-Routenplaner und auf den Webseiten der Tourismusorganisationen der Bundesländer.

Barrierefreier Urlaub ist garantiert mit dem Kennzeichnungssystem Reisen für Alle - © AdobeStock_159315539
© AdobeStock_159315539