Brandenburg

Aktiv sein und sich sportlich betätigen – das gibt’s in Brandenburg auch barrierefrei
Aktiv sein und sich sportlich betätigen – das gibt’s in Brandenburg auch barrierefrei
© TMB-Fotoarchiv | M. Krippendorf

Urlaub am Wasser aktiv und barrierefrei

Brandenburgs Naturlandschaften lassen sich besonders gut mit dem Boot oder per Handbike erkunden. Der Urlaub auf dem Hausboot kombiniert den Komfort einer Ferienwohnung mit maximaler Freiheit. Brandenburg ist mit seinen Flusslandschaften und mehr als 3.000 Seen perfekt für Ferien auf dem Wasser geeignet. Das geht auch barrierefrei sehr gut, zum Beispiel in den Wassersportrevieren des Ruppiner Seenlandes. Bei den Booten wurde an alles gedacht: Steuerrad wie Küchenbereich sind unterfahrbar, es gibt geräumige Kabinen und ein Bad mit berollbarer Dusche.

Brandenburg für alle. Barrierefrei reisen

Brandenburg für alle - Barrierefrei Reisen

Brandenburg

Stöbern Sie in der druck-frischen Ausgabe "Brandenburg für alle. Barrierefrei reisen". Falls noch nicht das Richtige dabei war, blättern Sie einfach durch die Seiten oder schauen Sie im Internet unter www.barrierefrei-brandenburg.de nach – Sie finden garantiert schöne Anregungen und Ausflugsziele.

Das Wasser haben die Gäste bei vielen Radtouren stets im Blick. Auf gut ausgebauten Wegen geht es zum Beispiel mit dem Handbike im Lausitzer Seenland durch eine besonders spannende Region: Aus ehemaligen Braunkohletagebauen entsteht hier Europas größte künstliche Seenlandschaft. Das Wasser, die imposanten Zeugnisse der Industriekultur sowie die familien- und radlerfreundliche Unterkünfte, zeichnen die Urlaubsdestination im Süden Brandenburgs aus.

Urlaub am Wasser aktiv und barrierefrei - © TMB-Fotoarchiv | Yorck Maecke
© TMB-Fotoarchiv | Yorck Maecke