27.02.2020 | Quelle: Landratsamt Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck hat neue Broschüre "Reisen für Alle" herausgebracht

Barrierefreie Freizeitangebote
Barrierefreie Freizeitangebote
Braille-Beschriftung der Ausstellung im Bauernhofmuseum Jexhof | © Landratsamt Fürstenfeldbruck

Broschüre zu Barrierefreiheit im Landkreis Fürstenfeldbruck

Im Landkreis Fürstenfeldbruck gibt es verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten sowie weitere nach „Reisen für Alle“-zertifizierte Einrichtungen. Sie alle wurden in einer neuen Broschüre zusammengefasst, welche nun über Barrierefrei Erleben kostenfrei angefordert werden kann. 

Reisen für Alle im Landkreis Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck - Gastgeber

München

Barrierefreien Komfort bieten Unterkünfte in Fürstenfeldbruck wie das Abasto Hotel & Spa, das seidl Hotel & Tagung oder das Hotel LICHTBLICK.

Inklusion am Bauernhofmuseum Jexhof

Zu den zertifizierten und im Magazin dargestellten Betriebe gehört das Bauernhofmuseum Jexhof. Idyllisch auf einer Waldlichtung gelegen, umgeben von ausgedehnten Wäldern und dem Naturschutzgebiet Wildmoos, bietet das Museum alles, was zu einem Bauernhof in der Region vor 100 Jahren gehört. 

Unter dem Motto „Anders sehen“ sollen im Tastraum Zinkwanne, Kernseife, Waschbrett, Bügeleisen, Rosenkrank oder Kinderstiefel erfühlt werden. Der Tastraum bietet aber nicht nur Sehbehinderten einen Zugang zum Museum. Mit Augenbinden und Taststock können Sehende dort auch erleben, wie Blinde einen solchen Raum wahrnehmen.

Seit Oktober 2019 gibt es einen tastbaren Grundriss des alten Wohnhauses, mit welchem sich Sehende, Sehbehinderte und Blinde einen Überblick über die räumliche Situation des Kernstücks des Jexhofs verschaffen können, bevor sie diesen betreten.

Führung für sehbehinderte Menschen

Daneben bietet das Bauernhofmuseum Jexhof „Low-Vision-Führungen“ durch das alte Bauernhaus an, die sich an Sehbehinderte und Blinde wendet. Mit einer für den Tritt geeigneten festen Linie am Boden können Blinde und Sehbehinderte durch das Bauernhaus pädagogisch sinnvoll geführt werden. Dazu hören sie interessante Geschichten und Erzählungen aus längst vergangen Tagen. Die Gruppenführungen können bei der Museumsverwaltung im Landratsamt Fürstenfeldbruck (08141 519-205; jexhofverwaltung@lra-ffb.de) gebucht werden.