14.07.2020 | Quelle: Domein Polderwind

Interview: Urlaub an der belgischen Küste im Hotel Domein Polderwind in Zeiten von Corona

Hotel Domein Polderwind****
Hotel Domein Polderwind****
Urlaub ohne Einschränkungen im Hotel Domein Polderwind**** | ©Stijn Bollaert

Mussten Sie das Hotel wegen der Corona-Krise schließen? Wenn ja, seit wann hat Ihr Hotel wieder geöffnet?

Ja, leider mussten wir das Hotel wegen der Corona-Krise schließen. Wir hatten ab dem 13. März geschlossen. Am 12. Juni haben wir nur für das Restaurant & Bar wieder geöffnet, am 19. Juni für das gesamte Hotel. Wir stellen fest, dass die meisten unserer Gäste etwas ängstlich sind, in 'Corona-Zeiten' zu reisen und auch das Wetter abwarten. Wir hoffen, dass dieser Sommer sehr sonnig und heiß sein wird und dass sich die ganze Situation natürlich stabilisiert, so dass sich unsere Gäste frei und sicher genug fühlen, um wieder zu reisen.

Welche Schutzmaßnahmen ergreifen Sie für Ihre Kunden?

Wir befolgen alle von unserer Regierung geforderten Schutzmaßnahmen. Außerdem, statt alle Gäste an der Rezeption zu begrüßen, empfangen wir sie in der Lobby. Dieser Bereich ist unsere "sichere Zone", in dem wir auch jeden Besucher bitten, seine Hände zu desinfizieren. Nur unsere Hotelgäste betreten das Innere des Hotels. Besucher für unsere Bar oder Restaurant werden umgeleitet  über die Sonnenterrasse an der Außenseite. Wir haben auch unsere Buffetform in eine servierte "à la carte"-Form geändert.Was die Hotelzimmer und alle öffentlichen Bereiche des Hotels betrifft, so wird alles täglich gründlich gereinigt und nach jeder Benutzung auch desinfiziert. Wir sorgen für eine maximale Belüftung nach jeder Belegung unseren Zimmern.

Wie ist die aktuelle Situation in Ihrer Stadt? Welche Freizeitaktivitäten werden derzeit angeboten?

Das ist ein bisschen schwierig zu sagen, weil wir uns mitten in der Natur befinden, zwischen der Kulturstadt Brügge und der Küstenstadt Blankenberge. Brügge spürt diese aktuelle Krise natürlich durchaus, denn viele Ausländer wollen oder dürfen nicht mehr so weit reisen. Auch die meisten internationalen Gruppenreservierungen wurden storniert. Blankenberge ist anders, wegen des Meeres. Es ist eine sehr beliebte Küstenstadt, die vor allem von Belgiern geliebt wird, die einen Kurztrip oder auch nur einen Tag an den Strand gehen und die Stadt genießen wollen. Wegen des schönen Wetters kommen viele Touristen, um die Stadt zu genießen. Die Stadt ist zwar weniger überlaufen als in den vergangenen Jahren, aber immer noch sehr beliebt. Hier in Belgien ist jetzt alles geöffnet: Hotels, Restaurants, Bars, Geschäfte, sogar Kinos und Schwimmbäder. Es ist fast "wie üblich".

Kann ich als Ihr Gast einen schönen Urlaub erleben?

Natürlich können Sie das! Unser gesamtes Team ist sehr motiviert und hilft gerne, wo und wann immer es nötig ist, so dass sich alle wohl fühlen. Alle unsere Gäste, die seit der Wiedereröffnung des Hotels hier geblieben sind, freuen sich über ihren Aufenthalt und sind dankbar für alle Maßnahmen, die wir ergreifen, um dies zu ermöglichen.

Vielen Dank für das Interview!

Domein Polderwind - Urlaub ohne Einschränkungen

Domein Polderwind - Urlaub ohne Einschränkungen

Belgien

Das Hotel Domein Polderwind **** befindet sich in Zuienkerke inmitten der Polder zwischen dem historischen Brügge und der belgischen Küste wie Blankenberge, De Haan und Wenduine.